SCHEIBENTÖNUNG

SCHEIBENTÖNUNG

Fensterfolie (Tönung) ist eine dünne Laminatfolie, die auf der Innen- oder Außenseite von Glasoberflächen in Autos und Booten sowie auf der Innen- oder Außenseite von Glas in Häusern und Gebäuden angebracht werden kann. Es wird normalerweise aus Polyethylenterephthalat (PET) hergestellt, einem thermoplastischen Polymerharz aus der Familie der Polyester, aufgrund seiner Klarheit, Zugfestigkeit, Dimensionsstabilität und Fähigkeit, eine Vielzahl von Oberflächenbehandlungen oder eingebetteten Behandlungen zu akzeptieren.

Fensterfolien werden allgemein nach ihren Konstruktionskomponenten (gefärbt, pigmentiert, metallisiert, Keramik oder Nano), nach ihrem Verwendungszweck (Automobil, Marine oder Architektur), nach Substrattyp (Glas oder Polycarbonat) und/oder nach ihrer technischen Leistung ( Privatsphäre, Sonnenschutz, Sicherheit).

Fensterfolie wird normalerweise von professionellen Dienstleistungsunternehmen installiert, aber es gibt auch viele DIY-Kits, die weit verbreitet sind.

Die 1991 gegründete International Window Film Association bietet markenlose Informationen über Fensterfolien.[1]